• Facebook

Karate-Verein

Okinawa-te

Geldern e.V.

  • Startseite

Düstere Zeiten!

Leider kommen weitere düstere Zeiten auf uns zu. Jetzt wird aus der großen Sporthalle der Sekundarschule (ehemals Anne-Frank-Schule) ein Impfzentrum hergerichtet. Wie lange diese Einrichtung bestehen bleibt, weiß ich nicht. Wenn der Gruppensport im Freien  zulässig wird, werden wir bei schönem Wetter  Grundschule und Kata üben. Sollte der Sport in geschlossenen Räumen  freigegeben werden, versuche ich eine Ersatzhalle zu bekommen. Bleibt gesund und haltet durch.

Noch kein Ende in Sicht!

Leider gehen die Zahlen in der Corona-Pandemie nur langsam zurück. Wann wir wieder die Turnhallen nutzen und aktiv trainieren können, ist noch nicht absehbar. Ich hoffe, es geht euch gut und haltet euch an die Corona-Schutzverordnung. Die Impfungen werden wohl hoffentlich bald den erhofften Erfolg bringen. Haltet alle durch und bleibt gesund!

Der Vorstand

Corona-Pause

Liebe Karatekas,

leider verändert sich die Corona Krise noch nicht zum Guten. Wir gehen daher davon aus, dass wir bis mindestens Mitte Januar den Trainingsbetrieb pausieren müssen.

Aber dennoch wünschen wir euch schon jetzt schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021.

Bleibt gesund, wir hoffen, dass wir uns bald wiedersehen.

 

Euer Vorstand

Trainingsunterbrechung

Aufgrund der aktuellen Corona Situation hat der Vorstand beschlossen den Trainingsbetrieb aus Sicherheitsgründen bis auf Weiteres einzustellen.

Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen und danken für euer Verständnis.

Bleibt gesund,

 

Euer Vorstand

Feier zum 50-Jährigen Jubiläum

Am Samstag fand in den Lindenstuben die Jubiläumsfeier statt. Es waren annähernd 90 Teilnehmer anwesend. Als Ehrengäste waren der stellvertretende Bürgermeister sowie Vorstandsmitglieder befreundeter Vereine anwesend. Gefeiert wurde "50 Jahre Karate in Geldern". Das erste Training in Geldern fand damals am 23. September 1970 statt, bei dem bereits unser heutiger erster Vorsitzender und leitender Trainer Richard Froeschke mittrainierte. Alle anderen Vereinsmitglieder sind erst nach der durch Richard Froeschke initierten Gründung des Vereins "Okinawa-te Geldern e.V." im Jahr 1973 eingetreten.

Nach der Begrüßungsrede wurden über 30 Mitglieder mit der Vereinsnadel in Bronze, Silber oder Gold geehrt. Richard Froeschke und Frank Debecker erhielten jeweils einen Ehrenpreis. Nach der Rede des Stellvertreters des Bürgermeisters folgte ein Rückblick des 2. Vorsitzenden Frank Debecker und eine Fotopräsentation von der Sportwartin Christina Schopmans. Es gab ein vorzügliches Abendessen und es wurde noch bis Mitternacht unter Einhaltung der Corona-Schutzverordnung gefeiert.

Der Vorstand dankt allen Helfern für ihre Unterstützung.