• Facebook

Karate-Verein

Okinawa-te

Geldern e.V.

Erstes Training nach dem "Lockdown"

Viele unserer Mitglieder konnten es gar nicht mehr erwarten, dass endlich wieder trainiert werden kann.

Mit den Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen war es nun möglich unter Berücksichtigung entsprechender Sicherheitsvorkehrungen, wie Abstand zwischen den Mitgliedern, ein erstes Training durchzuführen. Da die Turnhallen laut den Vorgaben der Kreisverwaltung noch nicht benutzt werden dürfen, haben wir das Training im Freien auf der Wiese unseres Vereinsmitglieds "Mucky" abgehalten. Dafür vielen Dank seitens des Vorstandes und der anderen Vereinsmitglieder. Trotz bewölktem Himmel und frischen 12° C haben 24 Mitglieder teilgenommen, wobei Richard die Dan-Prüflinge und Frank die Anfänger und fortgeschrittenen Mitglieder trainiert hat.

Unter den aktuellen Gegebenheiten soll das Training nun bei gutem Wetter immer Dienstag und Donnerstag von 19:00 Uhr bis 20:15 Uhr auf der Wiese stattfinden.

Dan-Vorbereitungsgruppe
Dan-Vorbereitungsgruppe mit Sensei Richard

Ein Lichtschimmer am Horizont?

Laut Zeitungsinformationen soll es ab Anfang Juni wieder möglich sein, für Sportarten mit Körperkontakt, in Gebäuden das Training unter bestimmten Voraussetzungen aufzunehmen. Auf meine Anfrage beim Sportamt bekam ich die Zusage, daß ich sofort Bescheid bekäme, wenn wir die Halle wieder benutzen können. Die Aussicht, daß unsere Dan-Prüfung und unsere Jubiläumsfeier am 20.Juni stattfinden können, wird wieder rosiger. Bleibt gesund!

Gruß
Der Vorstand

Ungewisse Aussichten!

Liebe Vereinsmitglieder,

Die Corona-Krise bringt unsere Planungen ganz schön durcheinander. Die Dan-Prüfung und unsere Jubiläumsfeier sind für den 20. Juni geplant. Unsere Dan-Anwärter bekommen zur Zeit Einzelunterricht. Spätestens Mitte Mai entscheiden wir ob der 20. Juni als Termin bleiben kann oder ob wir einen Termin im Herbst oder erst im nächsten Jahr machen können. Ich hoffe, daß wir bald wieder mit dem Training beginnen können. Bleibt gesund!

Gruß


Der Vorstand