• Facebook

Karate-Verein

Okinawa-te

Geldern e.V.

  • Startseite

Kyu Prüfungen am 21.06.2022 bei Okinawa Te Geldern e.V.

Am 21.06.2022 fanden bei Okinawa Te in Geldern Kyu Prüfungen in der Stilrichtung Shotokan Karate statt.

Insgesamt 14 Prüflinge stellten sich dem Urteil von Frank Debecker (5. Dan, B Prüfer und internationaler Kampfrichter). Alle Prüfline waren sehr gut vorbereitet durch ihre Trainer (ETus Bissingheim mit 7 Prüflingen durch Günter Kulke und Rainer Allzeit sowie 7 Prüflinge durch die Trainer von Okinawa Te Geldern).

Alle Prüflinge legten mit guten und sehr guten Leistungen ihre Prüfungen erfolgreich ab.

Im einzelnen waren dies folgende Mitglieder vom Okinawa Te:

  • zum 8. Kyu Gelbgurt (Gelbgurt): Lothar Pieth
  • zum 7. Kyu Gelbgurt (Orangegurt): Willi Glatki
  • zum 5. Kyu Violettgurt (Violettgurt): Marion Croonenbroeck
  • zum 4. Kyu 2. Violettgurt (2. Violettgurt): Alexander Mojzesz
  • zum 2. Kyu 2. Braungurt (2. Braungurt): Kristina Rotthoff
  • zum 2. Kyu 2. Braungurt (2. Braungurt): Roman Mojzesz
  • zum 2. Kyu 2. Braungurt (2. Braungurt): Karl-Heinz Appel

und von ETus Bissingheim:

  • zum 7. Kyu Gelbgurt (Orangegurt): Jasmin Müller
  • zum 6. Kyu Grüngurt (Grüngurt): Ben Heuser
  • zum 6. Kyu Grüngurt (Grüngurt): Andrea Naujocks
  • zum 4. Kyu 2. Violettgurt (2. Violettgurt): Michael Müller
  • zum 4. Kyu 2. Violettgurt (2. Violettgurt): Luana Secondino
  • zum 3. Kyu Braungurt (Braungurt): Martin Lenz
  • zum 3. Kyu Braungurt (Braungurt): Aljoscha Gockel

Herzlichen Glückwunsch

 

Pfingstzeltlager 2022

Erstmalig fand in diesem Jahr ein Pfingst-Zeltlager mit 19 Teilnehmern in Mehrhoog statt.

Das Zeltlager begann am Freitag mit dem Aufbau der Zelte und Wohnwagen. Im Anschluss daran gab es ein gemütliches Beisammensein mit leckeren Speisen vom Grill.

Nach einem gemeinsamen Frühstück am Samstag / Sonntag trainierten wir einige Elemente aus dem Karate.

Die Trainer hatten dafür folgenden Trainingsplan aufgestellt:

Die Teilnehmer konnten sich aussuchen, welche Trainingseinheit sie besuchen möchten. Trainiert wurde neben Kata (Enpi und Kanku Dai)

auch verschiedene Selbstverteidigungstechniken sowie Kihon.

Der Nachmittag stand den Teilnehmern zur freien Verfügung. Die Zeit wurde genutzt zum Fahrrad fahren, Angeln, Skat-Spielen und ähnliches.

Am Abend gab es ein gemeinsames Essen mit Lagerfeuer.

Das Zeltlager endete schließlich am Montag mit einem gemeinsamen Frühstück und anschließendem Abbau der Zelte & Wohnwagen.

 

Einige Bilder findet ihr hier: Zeltlager 2022

Einladung zum Sommerfest 2022

Liebe Vereinskolleginnen,
liebe Vereinkollegen,

die Coronapandemie hatte uns in den vergangenen zwei Jahren leider fest im Griff. Wir waren aufgrund von Auflagen durch die Behörden gezwungen, die Jahresabschlussfeiern 2020 und 2021 abzusagen. Das hat uns alle geschmerzt und ich glaube, das wir uns alle auf ein Wiedersehen "in alter Manier" sehr gefreut hatten.

Nun möchten wir euch einen Ausgleich für die entfallenen Feiern anbieten

Wir freuen uns, euch mitteilen zu dürfen, dass wir dieses Jahr ein Sommerfest veranstalten.

Das Fest findet am 27. August 2022 ab 18.00 Uhr in der Gaststätte  "Zur Lindenstube"  in Geldern statt. 

Wir erheben vorab einen Teilnahmebetrag für das Essen i.H.v. 15,00 EUR je Person für aktive und passive Mitglieder. Nicht-Mitglieder zahlen für das Essen 25,00 EUR je Person.
Die Kosten für Getränke muss jeder Gast selbst tragen.

Anmeldung sind bei Frank persönlich, beim Training, telefonisch oder per Email möglich.
01520 796 2423
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
An de Klump 35, 47661 Issum

Anmeldefrist: bis Dienstag, 23. August 2022
Bei der Anmeldung sind die 15,00 EUR  bzw. 25,00 EUR   zu entrichten

Es gelten die Corona-Verordnungen des Landes NRW zum Zeitpunkt der Feier.

Wir freuen uns auf euch.


Der Vorstand

Kata Marathon 2022

Während der Osterferien haben sich einige unserer Vereinskameraden zum "Kata-Marathon" nach Bonn begeben.

Beim Kata-Marathon handelte es sich um einen ganztägigen Kata Lehrgang, welcher durch sehr hochrangige Dan Träger, wie Bernhard Millner (9. Dan), Georg Karras (7. Dan), Tim Millner (5. Dan) und Christian Karras (4. Dan), geleitet wurde.

Der Lehrgang wurde in 3 Hallen durchgeführt, wodurch sehr viele und unterschiedlich anspruchsvolle Katas trainiert werden konnten. Das Spektum reichte von Kata Heian-Nidan bis Kata Unsu.

Insgesamt war es ein toller Lehrgang der uns wieder neue Eindrücke im Karate verleihen konnte.